FANDOM


Eins. Zwei. Drei. Vier. Fünf. Sechs - Sieben - Acht - Neun - Zehn!

–Alph, UnSchooled

Kevin „Alph“ O'Donnell ist ein Streuner, der zur Zeit des Heartland-Krieges eine Bande von Streunern anführt.

Persönlichkeit

Selbst als Alph der Anführer einer Streunerband ist, beschützt er die Jüngeren, so wie er es auch früher getan hat.

Geschichte

UnSchooled

Alphs Streunerbande lebt während des Heartland-Krieges in einem alten, verlassenen Theater. Eines Tages erscheint der junge Nelson, der um Aufnahme bei der Bande bittet. Aber Alph lehnt das ab und will Nelson nie wieder in dem Theater sehen.

Ein paar Jahre später wird das Theater von Jugendpolizisten gestürmt. Als Alph versucht, zu entkommen, wird er von Nelson, der der Polizei das Versteck der Streuner verraten hat, betäubt und von der Jugendpolizei in ein Ernte-Camp gebracht, wo er umgewandelt wird.

Trivia

  • Alph hat sich seinen Spitznamen selbst gegeben, denn er sieht sich als „Alphatier“.
  • Alph ist ein Jahr älter als Nelson.
  • Die Art, wie Alph Nelson Hoffnung auf Flucht machte und diese gnadenlos zerstörte, übernimmt Nelson Jahre später in seinem Beruf als Teilepirat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.